Deutsch Schwedisch

Norwegische Vornamen

 

Mädchennamen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z Å Ø

Jungennamen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z Å Ø

 

 

Norwegische Vornamen sind wie geschaffen für Eltern, die mit einem besonderen, aber nicht zu exotischen Namen die Individualität ihres Kindes unterstreichen möchten. Zur besseren Übersicht sind die norwegischen Vornamen alphabetisch nach Mädchennamen und Jungennamen gegliedert. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

In Norwegen feiert man heute folgenden Namenstag:

Vornamen der norwegischen Fußball-Nationalmannschaft 2008

Alexander, Anders, Anders, Arne, Azar, Björn, Brede, Christian, Claus, Daniel, Erik, Espen, Fredrik, Frode, Gunnar, Håkon, Hassan, Jan, Jarl, John, John, Kristofer, Magne, Marius, Martin, Morten, Ole, Per, Petter, Rune, Simon, Steffen, Thomas, Thorstein, Tommy, Vidar.

Vornamen von norwegischen Skispringern

Alf, Anders, Andreas, Anette, Arnfinn, Asbjørn, Asgeir, Birger, Bjørn, Daniel, Einar, Espen, Gunnar, Halvor, Hans, Henning, Hroar, Ingolf, Jacob, Johan, Jon, Kaare, Kim, Kim-Roar, Kristian, Lars, Lasse, Line, Olaf, Ole, Per, Petter, Roar, Roger, Rolf Åge, Sigmund, Sigurd, Silje, Terje, Thorleif, Tom, Tommy, Toralf, Torbjørn, Torgeir, Vegard.

Quelle: Statistisches Zentralbüro von Norwegen  http://www.ssb.no/navn/

 

Beliebte norwegische Mädchennamen  |  Beliebte norwegische Jungennamen

Schwedische Vornamen  |  Dänische VornamenSamische Vornamen

 

Schwedischer Geburtstagskalender

Sitemap

Nordische Namenstage