Schwedisch Deutsch


Deutsch Schwedisch

Nachrichten aus Schweden - Juli 2016

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

 

Thorbjörn Fälldin gestorben

Der frühere Parteivorsitzende der Zentrumspartei, Thorbjörn Fälldin, starb am 23. Juli in seinem Haus in Ramvik. Er wurde 90 Jahre alt. Der Politiker war von 1976 bis 1978 und von 1979 bis 1982 schwedischer Ministerpräsident. Der Bauer aus Ångermanland schrieb Geschichte, als er nach den Wahlen im Jahr 1976 die erste konservative Regierung nach dem Zweiten Weltkrieg führte. Bei der Parlamentswahl im Jahr 1973 hatte die Zentrumspartei mit 25,1 Prozent ihre besten Wahlergebnisse erzielt. Das private Archive von Thorbjörn Fälldin wurde erst kürzlich für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Fälldin war noch selbst dabei, als das Landesarchiv in Härnösand eröffnet wurde.

24.07.2016

Jugendliche Mastkletterer verurteilt

Im Mai wurde auf Youtube ein Video eingestellt, dass Jugendliche zeigt, wie drei maskierte Jugendliche an die Spitze des 332 Meter hohen Radio- und TV-Mastes "Häglaredsmasten" hochklettern. Der Mast steht auf dem Trollberget in Häglared bei Borås. Der Film, der mit mehreren Kameras aufgenommen wurde, zeigt den ganzen Weg vom Fuß bis an die Spitze des Mastes. Die Gruppe nennt sich "Pride of Sweden". Acht Tage später kollabierte der Mast. Es sah aus wie ein Schlachtfeld. Anfang Juli wurden die Jugendlichen wegen rechtswidrigem Eindringen angeklagt. Nun wurden die Jungen zu 30 Tagessätzen von 50 SEK verurteilt. Die Jugendlichen wurden zunächst der Sabotage gegen den Mast beschuldigt, aber die Vorwürfe wurden abgewiesen. Der Mast ist ein so genanntes Schutzobjekt.

21.07.2016

Matilda Rapaport von Lawine begraben

Bei Filmaufnahmen für ein Videospiel in den chilenischen Bergen wurde die schwedische Ski-Freestylerin Matilda Rapaport von einer Lawine begraben. Sie blieb eine halbe Stunde unter den Schneemassen liegen, ehe sie geborgen werden konnte. Nach ihrer Bergung wurde sie in ein Krankenhaus in Santiago eingeliefert, wo sie auf der Intensivstation vier Tage im Koma lag. Heute kam die tragische Nachricht, dass sie an den Folgen des Sauerstoffmangels verstarb. Matilda Rapaport ist seit April 2016 mit dem schwedischen Alpin-Weltcupfahrer Mattias Hargin verheiratet. Er flog nach dem Unfall sofort nach Chile und war an ihrer Seite.

18.07.2016

Schweden ist Europas innovativstes Land

Laut der neuesten Europäischen Innovationsanzeigers von der Europäischen Kommission ist Schweden nach wie vor Europas innovativstes Land, gefolgt von den Nachbarn Dänemark und Finnland, dann Deutschland und den Niederlanden. Schweden hält den Spitzenplatz in der Tabelle seit 2015. Schwedens Gesamtinnovationsleistung wurde als deutlich über dem EU-Durchschnitt beurteilt. Weitere Ergebnisse der Studie besagen, dass die EU Innovation weiter zu Japan und den USA aufholt und Lettland der am schnellsten wachsende Innovator ist. Der europäische Innovationsanzeiger beurteilt die Stärken und Schwächen der Forschungs- und Innovationsleistung in den EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Israel, der ehemaligen jugoslawische Republik Mazedonien, Norwegen, Schweiz, Serbien, der Türkei und der Ukraine.

15.07.2016

Stockholm bietet jetzt Taxifahrer in 28 verschiedenen Sprachen

Ein schwedisches Taxi-Unternehmen hat einen ehrgeizigen neuen Service ins Leben gerufen und will mehrsprachige Fahrer anbieten, um ausländischen Besuchern bis zu 28 angebotene Sprachen in Stockholm zu bieten. Stockholm wird damit zur ersten Stadt mit einem wirklich mehrsprachigen Taxi-Service. Die Idee dazu kam von der jetzt schon internationalen Belegschaft. Die Firma hat Fahrer aus 90 verschiedenen Ländern. Das Konzept bringt auch Vorteile für Stockholms wachsende Popularität als Reiseziel, das auch Besucher anspricht, die nur wenig Englisch sprechen. Der Service ist ohne zusätzliche Kosten online verfügbar. Obwohl es derzeit nur ein Pilotprojekt ist, hat man das Ziel es dauerhaft zu machen, wenn es sich als erfolgreich erweist.

11.07.2016

Viele Heidelbeeren im Wald

Das Wetter war dieses Jahr perfekt für Heidelbeeren. Der Mai war sehr heiß und ohne Nachtfröste. Daher wird es in den Wäldern sehr viele Heidelbeeren geben, sagen die Experten der Universität für Agrarwissenschaften, SLU. Es könnte sogar das beste Jahr werden, bevor die Messungen vor 13 Jahren begannen. Im südlichen Norrland wird es zweimal soviel Heidelbeeren geben, wie in einem normalen Jahr. In Götaland können es noch mehr werden.

09.07.2016

Schwedische Studenten sind hoch verschuldet

Die schwedischen Studenten zahlen genau wie die deutschen Hochschüler für ihr erstes Studium keine Studiengebühren. Trotzdem sind etwa zwei Drittel der Nachwuchsakademiker mit umgerechnet ca. 142.000 Kronen verschuldet. Der Grund sind die hauptsächlich die hohen Lebenshaltungskosten, vor allem in Stockholm. Die Mietkosten für eine kleine Einzimmerwohnung liegen hier etwa zwischen 8.000 und 10.000 Kronen. Um sich das leisten zu können, sind die meisten Studenten auf einen Studienkredit angewiesen. Die Zinsen dafür sind allerdings relativ niedrig, außerdem muss das Darlehen erst bis zum 60. Lebensjahr zurückgezahlt werden.

07.07.2016

Island feiert Lars Lagerbäck

Als die isländische Fußball-Nationalmannschaft nach Hause in die Hauptstadt zurückkehrte, wurde sie von einem riesigen Meer von Menschen empfangen. "Es fühlt sich an, als ob ich nach Hause komme", sagte Lars Lagerbäck und wurde mit großem Beifall begrüßt. Es war die kleinste Nation, die sich jemals für die Europameisterschaft qualifizieren konnte und bis ins Viertelfinale kam. Kein anderes Team strahlte so viel Exotik aus und wirkte dabei so nahbar. Jeder hat einen guten Eindruck von Island bekommen, sagte Lars Lagerbäck, dessen Vertrag ausläuft und dessen Zukunft ungewiss ist. Der Schwede sagte, dass er auf die Insel zurückkehren will. Er weiß nicht, was jetzt passiert, aber er würde gerne wieder hierher kommen.

04.07.2016

Ikea-Museum eröffnet

In Älmhult (Småland), wo Ingvar Kamprad 1958 seine erste Filiale des heute milliardenschweren Möbelhauses eröffnete, wurde gestern ein Ikea-Museum eröffnet. Anhand der Möbel zum Eigenaufbau zeige das Museum die Geschichte des Unternehmens. Klassiker wie der Inbusschlüssel "Allen", das Sofa "Klippan" und das Regal "Billy" sind nur einige der Exponate, die IKEA geformt und nach oben gebracht haben. Im Museums-Restaurant werden wie in den IKEA-Filialen schwedische Köttbullar serviert. Man kann auch eine 45 minütige Führung durch die Ausstellungen im IKEA-Museum buchen. Die Touren gibt es auf Schwedisch, Englisch und Deutsch. Öffnungszeiten sind täglich von 10-19 Uhr.

01.07.2016

Aktuelle Nachrichten

Archiv: 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017

Schweden-Highlights

Sitemap