Schwedisch Deutsch

Home


Deutsch Schwedisch

Geschichtskalender Schweden

Am 29. Juni gab es folgende Ereignisse in der schwedischen Geschichte:

Am 29.06.1448 wird Karl Knutsson in der Domkirche von Uppsala zumKönig von Schweden gekrönt.

Am 29.06.1561 wird Erik XIV in der Uppsala domkyrka zum König von Schweden gekrönt.

Am 29.06.1679 verliert der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm im Frieden von Saint Germain das eroberte Vorpommern wieder an die Schweden.

Am 29.06.1809 wird Karl XIII zum König von Schweden gekrönt.

Am 29.06.1900 werden die Statuten bei der Errichtung der Nobel-Stiftung durch ein Dekret des Königs festgelegt.

Am 29.06.1906 wird Arvid Lindman Ministerpräsident von Schweden (Sveriges Statsminister).

Am 29.06.1912 werden die fünften olympischen Sommerspiele der Neuzeit in Stockholm eröffnet.

Am 29.06.1946 bewilligt die schwedische Regierung 2 Millionen Kronen für die Erforschung der Atomenergie.

Am 29.06.1947 wird die höchste Temperatur mit 38,0 Grad in Målilla (Småland) gemessen.

Am 29.06.1948 wird Prinz Eugens Waldemarsudde für die Öffentlichkeit zugänglich.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten

Sitemap