Schwedisch Deutsch

Home


Deutsch Schwedisch

Geschichtskalender Schweden

Am 23. Januar gab es folgende Ereignisse in der schwedischen Geschichte:

Am 23.01.1573 besiegen die Schweden die Russen in der Schlacht bei Lode.

Am 23.01.1907 wird der höchste Luftdruck in Visby mit 1063,7 hPa festgestellt.

Am 23.01.1910 wird der schwedische Kommunalarbeiterverband gegründet.

Am 23.01.1926 wird die Internatschule 'Sigtunaskolan' von Erzbischof Nathan Söderblom eingeweiht.

Am 23.01.1950 wird Schweden Mitglied der UNESCO.

Am 23.01.1983 beendet Björn Borg seine Karriere als Tennisspieler.

Am 23.01.1985 beschließt die schwedische Regierung ein Hilfsprogramm von 1 Milliarde Kronen für die angeschlagene Werft in Uddevalla.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten

Sitemap